Schaltung W28

In dieser Schaltung ist ein Funkenlöschkreis für den Nummernschalterimpulskontakt vorhanden, der aus dem Kondensator von
1 MF und dem Widerstand von 400 Ohm besteht. Wird der nsi-Kontakt geöffnet, läd die entstehende Selbstinduktionsspannung den Kondensator auf und führt nicht mehr zur Funkenbildung. Schließt der nsi-Kontakt, wird der Kondensator über den Widerstand entladen. So hatt der Kontakt eine erheblich längere Lebensdauer.
Das Mikrofon wird über eine Mittelanzapfung der Primärwicklung der Induktionsspule angeführt. So führt der eigene Sprechstrom zu entgegengesetzt polarisierten Magnetfeldern, die sich aufheben und nicht  mehr so stark auf die Sekundärwicklung übertragen.
Damit hört der Teilnehmer seine Sprache und Hintergrundsgeräusche kaum noch im eigenen Hörer.


[Home] [Der Verein] [Kontaktaufn.] [Fotos] [Videos] [Die Sammlung] [NEWS] [Impressum] [Links] [Mitgliederbereich]