Relaissuchwähler

Das Bild auf der rechten Seite zeigt die Zusammenschaltung von ZIG und Register über die Relaissuchwähler. Man kann aus dem Bild erkennen, dass für 1200 Zählimpulsgeber nur 180 Register vorhanden sind. Der Grund ist folgender, Register sind sehr aufwändige Schaltglieder und beanspruchen viel Platz.

Außerdem werden sie nur für den Verbindungsaufbau benötigt, so dass ein Verhältnis von 1200 zu 180 ausreichend ist. Voraussetzung ist aber, dass jeder ZIG möglichst viele KRg erreichen kann. Dafür sorgt der Relaissuchwähler in seiner 2 stufigen Anordnung mit A- und B-Stufen.

Der RSW arbeitet mit so genannten ESK-Relais, eine Entwicklung der Firma Siemens.

Die wurden auch in anderen Koppelfeldern, z.B. bei Nebenstellenanlagen eingesetzt

ESK steht für Edelmetall- Schnellkontakt.


[Home] [Der Verein] [Kontaktaufn.] [Fotos] [Videos] [Die Sammlung] [NEWS] [Impressum] [Links] [Mitgliederbereich]