Umwerter

Der Schaltplanauszug zeigt die Zusammenarbeit zwischen Register und Umwerter. Bei einer Anfrage sind alle Kontakte in der rot gezeichneten Stellung. Es ist der z2-, der h2- und der k2-Kontakt geschlossen. Das entspricht der Vorwahlnummer 0222. Im Umwerter gibt es dafür in der Eingabematrix entsprechende Brücken, über die dann das H- und Z-Relais anspricht. Die zugehörigen Kontakte h und z schließen und legen Erdpotential an die Ausgabematrix. Davon ist nur ein kleiner Teil in unserem Auszug, man sieht nur die Ansteuerung der Relais, die für die Einstellung der Richtungswähler verantwortlich sind. Die Übermittlung vom Register zum Wähler geschieht im Binärcode, in unserem Fall würde durch die Diodenbrücken das F8-, bzw. das G2- und G4- Relais ansprechen. Die F-Relais sind für den KRW, die G-Relais für den II RW zuständig. (siehe Blockschaltbild) Der KRW würde also Richtung 8 ansteuern, der II RW Richtung 6. Auf der nächsten Seite, die den Aufbau zeigt, kann man sehen, wie die “Programmierung” in der Praxis aussieht.


[Home] [Der Verein] [Kontaktaufn.] [Fotos] [Videos] [Die Sammlung] [NEWS] [Impressum] [Links] [Mitgliederbereich]