Netze

In der Kommunikationstechnik kennt man zwei verschiedene Netzformen, das Sternennetz und das Maschennetz.

Ein so genanntes verkettetes Sternennetz sieht man in dem Ausschnitt des Kennzahlenplanes, aber wozu ein Maschennetz? Sehen Sie sich den Kennzahlenplan noch einmal an, so sind z.B Bochum und Essen benachbarte Ortsnetze, zwischen denen ein reger Telefonverkehr besteht. Da sie aber zu verschiedenen Knotenamtsbereichen gehören, müsste der Verkehr ständig über das zugehörige Hauptamt Dortmund und Zentralamt Düsseldorf gehen. Das ist natürlich nicht wirtschaftlich, deshalb gibt es Querleitungen zwischen den Knotenämtern Essen und Bochum, die zur Vermaschung des Netzes beitragen. Bei einem idealen Maschennetz sind, wie in Bild 12 zu sehen, alle Punkte miteinander vermascht, was natürlich nicht durchführbar ist.  So war, und ist auch noch heute, das Telefonnetz eine Mischung aus Stern- und Maschennetz.

Nun reichen unsere Kenntnisse aus, um uns Gedanken über die Anforderungen zu machen, die an so einen “Automatischen Selbstwählferndienst” zu stellen sind.


[Home] [Der Verein] [Kontaktaufn.] [Fotos] [Videos] [Die Sammlung] [NEWS] [Impressum] [Links] [Mitgliederbereich]